Martina Gerhards - FREIE WÄHLER Rheinland-Pfalz - Martina Gerhards

Herzlich Willkommen

bei den Freien Wählern Rheinland-Pfalz (FW).

Stephan Wefelscheid, Landesvorsitzender FREIE WÄHLER Rheinland-Pfalz Über Jahrzehnte gewachsen in den kommunalen FWG-Strukturen hat sich die FW-Landesvereinigung am 08. Mai 2010 in Mainz gegründet. Unter dem Dach der FW-Bundesvereinigung sehen wir uns auf Landes-, Bundes- und Europaebene als einzige unabhängige politische Stimme der Kommunen und aller Bürgerinnen und Bürger. Die Menschen stehen im Mittelpunkt unserer Politik. ...

Stephan Wefelscheid, Landesvorsitzender FW Rheinland-Pfalz

Grußwort weiterlesen

Warum FREIE WÄHLER

in den rheinland-pfälzischen Landtag sollten.

Dr. Joachim Streit Landrat des Eifelkreises Bitburg-PrümAus Sicht der Kommunalpolitik ist die Kommunal- und Verwaltungsreform der Landesregierung ein Etikettenschwindel. Es handelt sich nur um den Ansatz einer Gebietsreform, die die eigentlichen Probleme der kommunalen Ebene nicht löst. Von der Bundes- und der Landesregierung muss das Konnexitätsprinzip eingehalten werden. Mit jedem Beschluss, der die Kommunen zur Umsetzung vor Ort verpflichtet, ist ...

Dr. Joachim Streit, Landrat Eifelkreis Bitburg-Prüm

Grußwort weiterlesen

Martina GerhardsMartina Gerhards

Direktkandidatin im Wahlkreis 2 - Altenkirchen

Jahrgang: 1980

Hausfrau und Mutter
 

Seit 2013 Schulelternsprecherin (SEB) Pestalozzi-Grundschule Koblenz

Seit 2014 bei den Freien Wählern

Seit 2015 im Jugendhilfeausschuss Koblenz

Politische Ziele/Interessen:

  • Ausbau/Neubau/Renovierung von Schulen und Kindertagesstätten
  • mehr Schulsozialarbeit an Schulen
  • gezielte Förderungen für Kinder
  • Spielplätze und Freizeiteinrichtungen für Kinder und Jugendliche
  • Genfreier Landschaftsbau
  • Naturschutz, Gewässerschutz, Stärkung (ökologischer) regionaler (Klein-) Betriebe
  • Gegen die Trinkwasser Privatisierung. Wasser ist keine Ware, sondern Menschenrecht
  • Ich setze mich gegen TTIP, CETA ein.
  • Der ländliche Raum in Rheinland-Pfalz wird in Zukunft besonders betroffen sein von den Auswirkungen des demografischen Wandels. Überalterung der Bevölkerung durch Wegzug der Jugend, höhere Kosten für die Kommungen bei weniger Einnahmen, Rückgang der ärztlichen Versorgung, sind nur einige der Szenarien, für die ganz dringend Lösungen gefunden und umgesetzt werden müssen!

Mein Leitspruch:

Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam jemand der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.

Sascha MüllerSascha Müller

Ersatzkandidat für den Wahlkreis 2 - Altenkirchen


Jahrgang: 1986
Beruf: Blechschlosser

Seit 2015 bei den Freien Wählern



Politische Ziele/Interessen

 

  • Genfreie Landschaftwirtschaft stärken
  • Trinkwasser Privatisierung stoppen
  • TTIP & CETA stoppen
  • Bürgerentscheide einführen
  • Mehr Transparenz der Politik für die Bürger
    Zitat aus dem FREIE WÄHLER-Bundestags-Wahlprogramm 2013:
    Die Bürger müssen die zentralen Gestalter der Politik werden. Wir stehen daher für den massiven Ausbau direkter Beteiligungsmöglichkeiten der Bürger in der Politik. Volksbegehren und Volksentscheide müssen auch auf Bundesebene etabliert werden. Politik lebt von dem Engagement und der Gestaltungsbereitschaft der Bürger. Wir sind überzeugt, dass mehr direkte Demokratie zu besseren politischen Entscheidungen und zu einer nachhaltigen Reduzierung der Politikverdrossenheit in Deutschland führt.


Mein Leitspruch

Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist.
Es wäre nur Deine Schuld, wenn Sie so bleibt.

FREIE WÄHLER Rheinland-Pfalz

Kennen Sie Zusammenhänge und Unterschiede zwischen der Partei FREIE WÄHLER und den Freien Wählergemeinschaften?

Freie Wählergemeinschaften (FWG) sind kommunale Gruppierungen unter verschiedenen Bezeichnungen, z.B. FWG, Freie Liste, Bürgergemeinschaft, und Andere. FREIE WÄHLER ist die noch junge, bundesweit organisierte Partei, die ihren Ursprung in den kommunalen Gruppierungen hat.

Alle Informationen zu den FREIEN WÄHLERN Rheinland-Pfalz finden Sie hier.


Kontaktdaten

Martina Gerhards

56073 Koblenz

Tel.: 0157 82 85 18 36

Mail: martina(dot)gerhards(at)fwrlp(dot)de

Nutzen Sie das Kontaktformular